Wasser im Alltag

Das beste Trinkwasser der Welt

In Dänemark kann man Wasser direkt aus der Leitung trinken. Das Trinkwasser hierzulande zählt nämlich zum besten der Welt.
An fast jedem Ort in Dänemark lässt sich Grundwasser gewinnen, das für die Herstellung von Trinkwasser geeignet ist. Trinkwasser, das sauber ist und gut schmeckt.

Sauberes Trinkwasser aus dem Untergrund

Geschützt wird das Grundwasser in Dänemark durch Vorbeugung von Verschmutzungen. Dänemarks Grundwasserpolitik setzt mit anderen Worten auf Vorbeugung statt auf Reinigung. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass das Trinkwasser aus so sauberem Grundwasser wie möglich erzeugt wird.

Mehr über den Schutz des Grundwassers erfahren (auf Dänisch)

Preisobergrenze für Trink- und Abwasser

Es gibt Regeln dafür, welche Preise die dänischen Wasserversorger von den Verbrauchern verlangen und welche Aktivitäten sie vornehmen dürfen. Die Regeln liegen in der Verantwortung von die Naturbehörde.

Mehr über die Regelung des Wassersektors (auf Dänisch)

Abwasser

Dänemark hat über 1000 Kläranlagen, die Abwasser von Haushalten, Betrieben und öffentlichen Einrichtungen aufnehmen. Die Anlagen klären das Abwasser von Stoffen, die für die Gewässer gefährlich sind.

Mehr über Abwasser erfahren (auf Dänisch)

Evaluation des Wassersektorgesetzes

Das dänische Wassersektorgesetz Vandsektorloven trat 2009 in Kraft und ist später evaluiert worden.

Gesamte Evaluation des Gesetzes lesen (auf Dänisch)